Veröffentlicht in Planung, Referendariat

Zeitstrahl

Nach einigem Hin und Her überlegen habe ich mich für eine Visualisierung des Unterrichtsstoffs entschieden. Das Phänomen, dass die Schüler alles zu vergessen scheinen, sobald die Stunde vorbei ist, muss doch zumindest rudimentär in den Griff zu bekommen sein und mir persönlich hat immer visueller Input geholfen.

Gerade Zeit ist etwas sehr Abstraktes; deswegen finde ich die altbewährte Methode des Zeitstrahles sehr dankbar dafür, dieser kaum greifbaren Größe etwas Anschauliches und auch praktisch Erfahrbares beizustellen, an dem sich die Kinder orientieren können. Da es eine der ersten Kompetenzen ist, die auf meiner Methodenliste steht, werde ich den Unterrichtsfortschritt an diesem Medium abbilden und verfolgbar machen.

Die gewählte Grundlage sieht man im Beitragsbild. Die Vervollständigung desselben werden dann die Schüler gestalten und in die Hand nehmen. Je Schüler habe ich vor einen Unterpunkt zu vergeben, den sie dann optisch und faktisch zusammenstellen dürfen und auf dessen Grundlage sie schließlich auch den kurzen Vortrag im Halbjahr halten werden. Ich habe mich noch nicht ganz entschieden, wie frei ich sie bei der Informationsbeschaffung arbeiten lasse. Da werde ich mich mit Kollegen wohl nochmal absprechen und nach Erfahrungswerten fragen. Grundlegend sehe ich aber kein Problem darin, ihnen geeignetes Material an die Hand zu geben. Vielleicht eine Kombination, in der sie ein Infoblatt von mir bekommen und dann frei noch weiter in Eigenregie recherchieren.

Im Moment überlege ich, ob das wohl auch für die höheren Klassen später Sinn machen würde. Aber da bin ich mir noch unschlüssig, da die Ereignisse sich ja später ganz anders häufen und ich eine sehr kleinschrittige Darstellungsweise bräuchte … Mal sehen, was mir so einfällt.

Advertisements

3 Kommentare zu „Zeitstrahl

  1. Vielleicht kein Infoblatt für die SuS, sondern grundlegende Fragen/Anregungen zu den Unterthemen? So wissen sie sich besser in der „Recherchewelt“ zu orientieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s